Zum Inhalt wechseln


Meist gefallene Inhalte


#403 Tja,ich bin auch neu hier

Geschrieben von Guido Zinnen am 13 September 2014 - 05:21 nachm.

Hallo, an Alle *räusper*

 

Es freut mich Euch gefunden zu haben und werde in einem anderen Bereich, gleich ne Frage stellen.

Achja, mein Name ist Guido... ich bin 43 Jahre alt und habe ein Grundstück, aber da habe ich einiges an Ärger unter den Pflanzen und oft auch mit mir... daher bin ich hier gelandet :-)


  • Läuschen61 und flexi2 gefällt das


#961 Unbekannte Krankheit

Geschrieben von Tiffystitch am 26 Mai 2016 - 10:46 nachm.

Die Sonne killt alles!  Am Besten ist es noch, wenn man eine schwarze Folie über den Sack legt, wird wirklich brutal heiß darunter!

 

Billig Erde nehme ich ausschließlich für den Garten um den Lehmboden aufzulockern, da tut es die BIlligerde alle Mal.  Für die Zimmer und Kübelpflanzen bin ich wählerischer, aber die Säcke erst mal in die Sonne legen, mache ich mit jeder Erde ... hab da schon ziemlich böse Überraschungen erlebt!


  • flexi2 gefällt das


#942 Unbekannte Krankheit

Geschrieben von Tiffystitch am 19 Mai 2016 - 07:11 vorm.

Tut mir leid, da ist nicht zu helfen, das ist wahrscheinlich ein Virus!

 

Mit Gift kommst du dagegen an, aber willst du dann das Ergebnis noch essen?

 

Du kannst es aber auch erst mal mit diversen Naturspritzmitteln versuchen, Schachtelhalmbrühe und Brennesselbrühe etc. stärken die Pflanzen und die können sich dann oft selber helfen.  Wenn das nicht hilft, kannst du leider nur noch entsorgen.  Und dann die Kästen sorgfältig reinigen, mit Essigessenz im Wasser, ist ungefährlich und tötet alle Keime.

 

Wo hast du die Erde her?  Billig Erden sind leider oft verseucht mit solchen Erregern, darum lasse ich da die Säcke erstmal mindestens 3 Tage in der prallen Sonne liegen, im Plastik entstehen dann Temperaturen, die die meisten Keime abtöten. 

 

Viel Glück!


  • flexi2 gefällt das


#936 Tomaten 2016

Geschrieben von Tiffystitch am 19 Mai 2016 - 06:27 vorm.

Ich habe Tomatensamen, bereits ausgesäht in einem Fensterbrettgewächshäuschen geschenkt bekommen, leider war aber kein Hinweis dabei was es für welche sind..ich weiß nur es sind 5 verschiedene Sorten. 

 

Die Pflänzchen sind schön aufgegangen und bereits in Töpfe umgesetzt.  Gewächshaus habe ich auch nicht aber einen überdachten Balkon und wir haben einen breiten überdachten Treppenaufgang vom Hof zur Terasse, da kommen einige hin, der Rest kommt in den Garten, bin schon gespannt was da alles kommt.

 

Ich wünsche uns allen einen schönen warmen und vor allem laaaangen Sommer! :D

 

LG
Bärbel


  • flexi2 gefällt das


#935 Milchstern überwässert

Geschrieben von Tiffystitch am 19 Mai 2016 - 06:19 vorm.

Die Pflanze schnellsmöglich umtopfen, dabei die Wurzeln abspülen und auch etwas zurückschneiden, damit verfaulte Teile entfernt werden,  möglichst etwas Sand in die Erde mischen oder noch besser etwas Seramis, zur Not gehen auch Hydrokultursteine, dann ist die Erde nicht so kompakt und es kommt Luft an die Wurzeln.  Beim Wiedereintopfen, die Erde nicht zu fest andrücken, gerade so, dass die Pflanze guten Erdkontakt hat und sicher steht.  Nach dem Angießen gut abtropfen lassen und dann nur noch sehr mäßig gießen, nicht zu wenig, da durch die evtl. angefaulten Wurzeln die Wasseraufnahmefähigkeit der Pflanze eingeschränkt ist. Die Pflanze dann an der gleichen Stelle halten, wo sie immer steht, damit sie nicht auch da noch einen Schock bekommt. ... und dann ist etwas Geduld gefragt, die Pflanze ist ertrunken und muss sich erst wieder erholen!

 

Ach ja, Vorteilhaft wäre natürlich Anzuchterde, da diese für die Bewurzelung optimal gedüngt ist.

 

 

Viel Erfolg!

 

LG
Bärbel


  • flexi2 gefällt das


#911 Tomaten 2016

Geschrieben von flexi2 am 29 April 2016 - 10:10 vorm.

Dieses Jahr habe ich ich erst Ende Februar meine Tomaten für Balkon ausgesät.

Für folgende Sorten habe ich mich entschieden.

 

Lime Green
Marmande
Zwergtomate Zebra
Hawaii
Aztek negro
Camp Joy
San Marzano

(Black Cherry, Samen vom vorletzten Jahr, nicht aufgegangen)

 

Sie sind natürlich bereits pikiert und in größeren Töpfen. Aber längst nicht so weit wie im letzen Jahr, obwohl sie tagsüber bereits draußen stehen.

Aber das Wetter ist für gutes Wachstum selbst bei uns in der Pfalz momentan zu kalt.

Da doch viele Pflanzen angegangen sind, wird ein Teil davon in den Garten wandern, weil ich auf dem Balkon noch Paprika, Chili, Erbeeren und - wie immer - viele Blumen wünsche bzw. schon habe.


  • Tiffystitch gefällt das


#867 Tomaten im Kübel

Geschrieben von jungfrau0902 am 27 Januar 2016 - 05:12 nachm.

Eine Anmerkung zu den Sorten nun auch von mir: eine sehr gute Sorte ist Harzfeuer; ist eine schon recht alte Sorte, aber in meinen Augen durch -fast- nix zu toppen. Ist auch äußerst widerstandsfähig.


  • flexi2 gefällt das


#850 Elefanternfuß

Geschrieben von flexi2 am 29 November 2015 - 05:24 nachm.

Der Elenfantenfuß wächst von oben nach. Kannst evtl. das Abgebrochene wegmachen. Ich hatte dein Problem noch nicht.

Die mangelde Wasserzufuhr halte ich nicht für so problematisch. Der Elefantenfuß braucht nicht so viel Wasser und speichert es in seiner Verdickung.

Vielleicht kann hier jemand raten, der ein ähnliches Problem hatte wie du.

Ich hoffe, dass dein Baum wieder gut weiterwächst.

Ich stelle dir einmal den Link ein, vielleicht kann es helfen.

 

 

http://www.forum.gar...8-elefantenfuß/

 


  • Tarfa gefällt das


#730 Schneckenresistente Blumen

Geschrieben von jungfrau0902 am 27 Juni 2015 - 04:59 nachm.

flexi, mir ist schon klar, dass der Preis bei den Rosen nicht gerade fair ist. An meinen zwei Rosen im Garten schneide ich auch kaum mal eine ab. Nur von meiner Kletterrose, um Rosengelee zu machen.


  • flexi2 gefällt das


#723 Neu eingezogen

Geschrieben von jungfrau0902 am 24 Juni 2015 - 01:24 nachm.

Hmm, Zeyneps Garten klingt nach Natur pur. Ansich ja eine sehr schöne Sache. Und das Häuschen, wenn länger unbewohnt war, zeigt natürlich solche Macken wie Schimmel und Silberfischchen. Ich denke, wenn da jetzt regelmäßig gelüftet wird und das ein oder andere Mal auch geheizt, dann kommt das auch bald wieder in Ordnung. Mit Läuschens Ratschlägen zusammen sollte im nächsten Jahr für Zeynep und seine/ihre Familie ein wirklich schönes Gartenjahr werden. Noch ein Tipp zu den Ameisen und Larven im Spielzeug: nicht gleich alles wegwerfen; ein Eimer mit Wasser, das Spielzeug über Nacht darein und alles ist gut.


  • flexi2 gefällt das


#709 elefantenfuß

Geschrieben von cano am 13 Juni 2015 - 10:38 vorm.

Danke flexi ich werde weiterhin berichten...
  • flexi2 gefällt das


#511 Ich bin neu im Forum!

Geschrieben von Sina am 19 November 2014 - 07:02 nachm.




 

Du hast in einem anderen Gartenforum nicht überlebt weil dein Mann dort zur Belebung beiträgt?

Komisch. Versteht ihr euch nicht? Dein Mann und du? :huh:

 

 

Willkommen und Servus im Gartendialogforum  :)


LG Sina

 


  • flexi2 gefällt das


#496 Bilder in Beiträgen einfügen

Geschrieben von schorsch am 14 November 2014 - 03:51 nachm.

Hi, danke für Anleitung, bin kein Internetfreak und daher unerfahren in solchen Sachen. Sobald ich Zeit habe, probiere ich es aus, weil Bilder sich in einem Gartenforum immer gut machen! Einen herbstlichen Gruß, Flexi

 

Scheint wohl nicht zu funktionieren Flexi ?

Dann übe ich auch mal .

Angehängte Grafiken

  • r1.jpg

  • flexi2 gefällt das


#469 Was macht ihr heute so im Garten?

Geschrieben von Zwerg am 09 November 2014 - 07:18 nachm.

Heute ist schon November und Gartenarbeit ist schon völlig erledigt. 

Heute saß ich im Garten und genoß eine Herbstruhe mit einer Tasse Kaffee:))


  • flexi2 gefällt das


#463 Tja,ich bin auch neu hier

Geschrieben von Zwerg am 06 November 2014 - 06:11 nachm.

Du hast es ,Läuschen, schön geschrieben :))


  • flexi2 gefällt das


#243 Bilder in Beiträgen einfügen

Geschrieben von m8nix am 06 Mai 2014 - 09:34 vorm.

Hier mal eine kleine Anleitung zum einfügen von Bildern in Beiträgen

 

 

Unter dem Textfeld  sieht man eine Büroklammer, dabei steht "Dateien anhängen".

 

Bilder einfügen 1.JPG

 

da klickt man drauf, und der Ordner mit Bildern geht auf.

 

Du sucht das passende Bild aus, und es wird hochgeladen. Du kannst es am 

Feld über der Büroklammer erkennen.

 

Nun musst du nur noch bei "Zum Beitrag hinzufügen" klicken und das Bild

erscheint dort, wo dein Cursor ist.

 

 

Bilder einfügen 2.JPG

 

 

 

Viel Erfolg beim hochladen.

 


  • flexi2 gefällt das


#1118 Tomaten 2016

Geschrieben von flexi2 am 13 Mrz 2017 - 01:59 nachm.

Meine 3 Topsorten von 2016

 

1.) Lime green (Geschmack u. a. nach Kiwi, gesunde Früchte, aber nicht so sehr ertragreich)

2.) Marmande, (sehr schwere und gesunde Früchte, sehr ertragreich)

3.) Aztek negro (Cherrytomate, geschmacklich gut und ähnlich "Black Cherry", gesunde Früchte, sehr guter Ertrag)

 

Trotz den recht nassen Frühlings hatten die Pflanzen keine BEF.

Beim endgültigen Einpflanzen hatte ich sie einmalig zur Vorbeugung mit aufgelösten Kalktabletten gegossen.


  • Marcel gefällt das


#1038 Tomaten 2016

Geschrieben von Tiffystitch am 03 September 2016 - 11:43 vorm.

Ich habe leider gar keine Tomatenpflanzen, weil die, die ich auf die überdachte Außentreppe gestellt hatte, Opfer von Schnecken geworden sind!!! Hätte nie gedacht, dass diese blöden Viecher eine 2 Meter hohe Wand bezwingen, resp. 18 Stufen um sich über meine Pflanzen herzumachen ... aber leider... erst der Hund, dann die Schnecken... 

 

... nächstes Jahr aber sicher! Und zwar auf dem überdachten Balkon!! das sind da  4,5 Meter bis zur Wiese runter, das wird den Schnecken hoffentlich zu anstrengend... und der Hund bekommt einen Maulkorb ;)


  • flexi2 gefällt das


#1003 Lieben Pflanzen Gesellschaft?

Geschrieben von Tiffystitch am 28 Juni 2016 - 09:01 nachm.

Es kommt auf die Pflanzen an. Manche können sich sprichwörtlich nicht riechen! Gilt natürlich besonders für Duftpflanzen.

 

Grundsätzlich brauchen auch Orchideen mal eine Blühpause, wenn sie also mal eine Zeitlang nicht blühen, nicht gleich entsorgen sondern ihnen etwas Zeit geben.  Sie stehen meist gerne zusammen, auch eng, da sie das in der Natur auch tun, zumindest die tropischen Sorten, die in der Natur auf Bäumen wachsen, die Ableger bleiben bei der Mutterpflanze und es bilden sich so richtig große Pflanzen/Blütentrauben.

 

Pflanzen der gleichen Art können auch dicht zusammen stehen und blühen/gedeihen trotzdem (z.B: EInblatt, ich habe drei verschiedene Größen sogar in einen Kasten zusammen gesetzt und alle drei blühen kräftig.)  Alpenveilchen sollte man nicht zusammen pflanzen, kann sie aber dicht zusammen stellen.... 


  • flexi2 gefällt das


#3 Willkommen Bei Gartendialog.de

Geschrieben von Marcel am 18 November 2013 - 02:54 nachm.

Herzlich Willkommen!

 

Ab sofort entsteht hier das neue Forum für alle Themen rund um Garten und Pflanzen.

 

Wir freuen uns über jeden, der aktiv am Forenleben teilnehmen möchte und laden herzlich dazu ein sich als Mitglied kostenlos zu registrieren.

 

Thematisch möchten wir uns allen grünen Fragen widmen. Damit das Forum zu Beginn nicht zu leer wirkt, haben wir es zunächst in vier Hauptbereiche eingeteilt, die wir in naher Zukunft gern noch vertiefen möchten, sodass Foren für die Obstbaumpflege oder die Vorbeugung und biologische Bekämpfung von Pflanzenschädlingen entstehen.

 

Viele Grüße,

Marcel


  • flexi2 gefällt das